Einkaufstasche mit frischem Gemüse

Bisher gibt keinen Nachweis, dass sich Menschen über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel oder durch den Kontakt zu kontaminierten Gegenständen infiziert haben.

Aufgrund der bisher identifizierten Übertragungswege und der relativ geringen Umweltstabilität von Coronaviren ist auch eine Übertragung von importierten Waren aus Risiko-Regionen nach dem derzeitigen Wissensstand wenig wahrscheinlich.

Trotzdem sollte nach dem Einkauf oder bei der Zubereitung von Lebensmitteln auf regelmäßiges, gründliches Händewaschen und die Hygieneregeln geachtet werden.

Weiterführende Information dazu und weitere aktuelle Einschätzungen veröffentlicht das Bundesinstitut für Risikobewertung kontinuierlich auf seiner Webseite.

Aktuelle Informationen aus Niedersachsen sind auf den Seiten des Niedersächsischen Landesregierung zu finden. Die Informationen sind in Leichter Sprache und verschiedenen Fremdsprachen verfügbar.