Seminarziel
Dieses TRIO beherrscht oft Beratung und Therapiegeschehen: Ob in der Kinderernährung, bei Veganern, menstruierenden Frauen, entzündliche Erkrankungen oder Medikamentennebenwirkungen – immer wieder muss die Versorgung dieser drei wesentlichen Nährstoffe hinterfragt, gesichert und meist ausgeglichen oder gar aufgesättigt werden. Doch der Therapiekorridor ist eng: nicht zu viel und nicht zu wenig. Aber wie genau für den Klienten oder Patienten?
Dies und mehr werden wir im Seminar erarbeiten und die Probleme der Diagnose und Therapie der Mangelzustände thematisieren. Dabei müssen biochemische Grundlagen genauso aufgearbeitet werden wie die möglichen diätetischen Interventionen.

Gerne können mitgebrachte Laborblätter der Teilnehmer bearbeitet werden.
Ernährungstherapeutische Kenntnisse und Laborkenntnisse werden vorausgesetzt. Idealerweise wurde ein Grundkurs Labor/ Kleines Blutbild im Vorwege besucht.

Inhalte
• Eisen: Machtvolles Spurenelement!
• B12: Das neue Vitamin D?
• Folat: Nicht nur beim Kinderwunsch wichtig!
• Bestimmungsmaßnahmen
• Funktion & Bedarf
• Defizite & Auswirkungen
• Mangel: was nun?

Zielgruppen
Diätassistenten, Oecotrophologen

Teilnehmerzahl
max. 18

Termin
06.03.2020, 9:30-17:00 Uhr

Seminarumfang
8 Einheiten à 45 Minuten

Referentin
Dipl.oec.troph. Christiane Schäfer, Schwarzenbek

Ort
FREIRAUM Lüneburg, Salzstraße 1, 21335 Lüneburg

Gebühr
145,00 €, inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Ansprechpartner
Sonja Pöhls
Tel.: 0511 – 544 1038-4
E-Mail: poehls@dge-niedersachsen.de

Hinweis
Für die Buchung zusammen mit dem Seminar „Grundkurs Blutuntersuchungen: Analytik und Auswertungen“ reduziert sich die Gebühr auf 135,00 € je Seminar.

Erhalten Sie keine Anmeldebestätigung direkt nach dem Abschicken des Online-Formulars, dann kontrollieren Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Wenn dort keine Bestätigung eingegangen ist, schreiben Sie uns zur weiteren Abklärung gerne eine Mail.
Die Rechnung wird Ihnen vor oder nach der Tagung automatisch zugesandt.