Fortbildungsreihe „Ernährung von Kindern in KiTa und Co.“

ONLINE-SEMINAR

Seminarziel

Der Aufenthalt in Tageseinrichtungen sind wesentlicher Bestandteil im Alltag eines Kindes. Das gemeinsame Essen und Trinken bietet daher vielfältige Gelegenheiten, ein lebenslanges, gesundheitsförderndes Essverhalten zu entwickeln. Begleitet durch die pädagogische Arbeit ergeben sich wertvolle Gelegenheiten zur Förderung von Selbstkompetenzen. Die Kinder erwerben motorische, soziale und kognitive Fähigkeiten und erfahren Selbstwirksamkeit. In diesem Seminar werden praxisorientierte Handlungsempfehlungen für eine ganzheitliche Ernährungsbildung unter Berücksichtigung von kulturellen Aspekten vorgestellt.

Inhalte:
Tageseinrichtungen – Orte der Gesundheitsförderung
Ernährung als Lernfeld im Bildungsplan
Praktische Ernährungsbildung im Alltag
Vielfalt einbinden und nutzen: Interkulturelle und inklusive Aspekte
Wie Kinder Essen lernen
Förderung von Selbstkompetenzen mittels Essen und Trinken

Methoden
Vortrag mit Gruppenarbeit, Übungen

Referentin
Dipl. oec. troph. Sonja Pöhls und Dipl. oec. troph. Nicole Eckelmann, DGE-Sektion Niedersachsen

Zielgruppen
Pädagogische Fachkräfte in KiTa,Krippe und Tagespflege, Küchen- und Hauswirtschaftsleitungen, Ernährungsfachkräfte und Multiplikatoren

Teilnehmerzahl
max. 20

Termin
Termin 23.03.2022 online (via ZOOM); 9.00 – 16.30 Uhr

Umfang
8 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten

Gebühr
DGE-Mitglieder: 130,-
Nicht-DGE-Mitglieder: 145,-
Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen .

Hinweise
Dieses Seminar gehört zur Fortbildungsreihe „Ernährung von Kinder in Kita und Co.“ mit 4 Basis-Modulen (Online) und 3 Wahl-Modulen (Präsenz). Buchen Sie die Basis-Module und 2 der 3 Wahlmodule, erhalten Sie zum Abschluss ein Zertifikat. Auf den Preis kann ein 10%iger Nachlass gewährt werden.

Anmeldebestätigung 
Bei Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung bzw. die Bestätigung über Aufnahme auf die Warteliste versendet. Erhalten Sie keine Anmeldebestätigung direkt nach dem Abschicken des Online-Formulars, dann kontrollieren Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner. Wenn dort keine Bestätigung eingegangen ist, schreiben Sie uns zur weiteren Abklärung gerne eine Mail.

Wartelistenregelung
Wenn ein Seminar ausgebucht ist, besteht die Möglichkeit, sich unverbindlich für einen Platz auf der Warteliste anzumelden. Wir benachrichtigen Sie umgehend per E-Mail bei Freiwerden eines Seminarplatzes; kann dieser Platz nicht angenommen werden, entstehen keine Gebühren. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldedatums vergeben. Die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Zusagen.

Rücktrittsbedingungen / Ausfall einer Veranstaltung
Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Seminars wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30€ fällig. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu tragen; die Gebühr wird unabhängig vom Grund der Absage fällig. Dieses Risiko kann über eine Reise- oder Seminar-Rücktrittskosten-Versicherung abgesichert werden.
In diesem Zeitraum ist die Nennung eines den Zielgruppen entsprechenden Ersatzteilnehmers möglich; eine eigene Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist erforderlich. Sollte die DGE die Veranstaltung absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die DGE übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden. Weitere Informationen finden Sie auf der DGE-Homepage oder im DGE-Fortbildungsprogramm.

Datenschutz
Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen finden Sie in den AGB.

Organisation
DGE-Sektion Niedersachsen,
Hildesheimer Straße 24, 30169 Hannover
www.dge-niedersachsen.de

Ansprechpartner
Sonja Pöhls
Tel.: 0511 – 544 1038-4
E-Mail: poehls@dge-niedersachsen.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung wie das Programm oder bei Webinaren die Zugangsdaten bekommen Sie zeitnah vor der Veranstaltung.

Stand: 11/2021 – Terminliche, inhaltliche und preisliche Änderungen behalten wir uns vor.