Ernteprojekt Gelbes Band ZEHN

Das Ernteprojekt des ZEHN startet in die zweite Runde: Mit Gelben Bändern Obst vor dem Verderb retten!
Schon 2020 war das Ernteprojekt Gelbes Band in Niedersachsen ein Riesenerfolg. Auch in diesem Jahr übernimmt das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) die landesweite Koordination. Der Startschuss fällt am 11. Mai.

Gesucht werden Eigentümer*innen von Obstbäumen und -sträuchern, die überschüssige Früchte mit anderen teilen möchten. Ein Gelbes Band vom ZEHN zeigt: Hier darf ohne Rückfrage gepflückt und gesammelt werden.

Mehr Infos unter www.zehn-niedersachsen.de/gelbesband oder über den Facebook- bzw. Instagramkanal des ZEHN: zehn_niedersachsen

Obsteigentümer*innen gesucht
Teilnahmebogen für das Gelbe Band

Quelle: Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN)