DGE-Sektion Niedersachsen/Ernaehrung in der Schule

Der Einfluss von Schulen auf die Essverhalten und Verpflegung der Schüler*innen ist groß: Um den Verantwortlichen in der Schule einen Rahmen an die Hand zu geben, wie eine ausgewogene und qualitativ hochwertige Ernährung im Schulalltag umgesetzt werden kann, hat die DGE zusammen mit den Länderministerien und der Vernetzungsstelle Schulverpflegung und weiteren Expert*innen die „DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“ entwickelt.

Wir möchten Botschaften der Standards vorantreiben und bieten durch Veranstaltungen wie der Schulverpflegungs-Tagung im November des Jahres eine Plattform für Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Veranstaltungen der DGE-Sektion Niedersachsen:
Fachtagung „Schulverpflegung in Bewegung“ am 24. November 2021 – ABGESAGT!!!!

Veranstaltungen der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen:
Online-Reihe zum neuen DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen – von den Neuerungen, über die Anwendung bis zur Zertifizierung von Mai bis Juli 2021

Weitere Veranstaltungen

Tag der Schulverpflegung Niedersachsen 2021

In diesem Jahr möchte die Vernetzungsstelle Schulverpflegung den Tag der Schulverpflegung mit der Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ verbinden und lädt zu verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen zu einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Schulverpflegung ein. Nähere Informationen finden Sie hier.


Der DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung


DGE-Praxiswissen:
Trinken in der Schule – Durstlöscher in den Schulalltag integrieren (PDF-Flyer, 3 MB)
HACCP – Gesundheitliche Gefahren durch Lebensmittel identifizieren, bewerten und beherrschen (PDF-Flyer, 2 MB)
Vollwertige Schulverpflegung – Bewirtschaftungsformen und Verpflegungssysteme (PDF-Flyer, 2 MB)
Kochen – Kühlen – Spülen – Welche Geräte braucht die Küche? (PDF-Flyer 2 MB)
Hygiene – Gesundheit der Tischgäste sichern (PDF-Flyer, 2 MB)

Hilfreiches & Tipps:
Snacks an weiterführenden Schulen (PDF-Flyer, 2 MB)
Zwischenverpflegung im Schulalltag (PDF-Flyer, 2 MB)
Das kleine 1×1 der Allergenkennzeichnung für die Schulverpflegung (PDF-Flyer, 2 MB)
Leerliste zur Überprüfung der Speisepläne für die Schule (PDF-Flyer, 2 MB)


Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung steht als direkter Ansprechpartner für Fragestellungen rund um die Qualität, die Organisation und die Gestaltung von Schulverpflegung zu Verfügung. Darüber hinaus informiert die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen im Rahmen von Fort-und Weiterbildungsveranstaltungen zu relevanten Themen der Schulverpflegung, berät zu konkreten Vor-Ort-Situationen, bei Bedarf auch prozessbegleitend, vernetzt mit anderen Akteuren und fördert durch die Organisation und Moderation von Regionalen Treffen einen verstärkten Austausch untereinander.



Für eine nachwachsende Generation, die in Verantwortung für sich und andere nachhaltig handelt, macht sich der NLV für ein Unterrichtsfach „Ernährungs- und Verbraucherbildung“ in Niedersachsen stark und startete im Jahr 2020 eine Petition, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen.
Um das Ziel, bei Kindern Bewusstsein für Herkunft und Erzeugung der Lebensmittel zu wecken, ist der NLV regelmäßig auf Messen, wie der Ideen-Expo, vertreten. Von 2005 bis 2020 führte er gemeinsam mit dem Niedersächsischen LandFrauenverband Weser Ems das Projekt „Kochen mit Kindern“ an Grundschulen und außerschulischen Lernorten durch.


Nationales Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)

Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) engagiert sich für mehr Qualität beim Essenund Trinken in Kita und Schule. Die Aufgabe des NQZ ist die Koordination und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Initiativen zum Thema Kita- und Schulverpflegung in Deutschland. Das NQZ ist zentraler Ansprechpartner auf Bundesebene und Partner der auf Länderebene agierenden Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung.


Die DGE-Sektion Niedersachsen ist aktiv bei:


EU-Schulobst/-gemüse-Programm:
mehr Informationen…