DGE-Sektion Niedersachsen/News: Tag der gesunden Ernährung/ZEHN

Gesunde Ernährung muss leicht verständlich sein:

Das unterstreicht das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) am 7. März, dem Tag der gesunden Ernährung, das der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) organisiert. Die Ernährungsinformationen müssen nicht nur fachlich fundiert, sondern für die Verbraucher:innen verständlich formuliert und alltagsnah sein, damit sie umgesetzt werden können.

Dazu bereitet das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) Empfehlungen aus den Ernährungswissenschaften so auf, dass jede und jeder die Hintergründe einfach versteht. „Darüber hinaus geben wir praktische Tipps, wie gesunde Ernährung im Alltag gelingen kann.“, so Rike Bullwinkel, Leiterin des ZEHN.  „Bei unseren Informationen greifen wir auf wissenschaftlich basierte Erkenntnisse zurück, zum Beispiel von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)“, erklärt Rike Bullwinkel.

Beim Magazin der ZEHN und über die Social Media Kanäle veröffentlicht das ZEHN regelmäßig neue Beiträge. Gemeinsam mit der DGE – Sektion Niedersachsen erscheint einmal monatlich eine Interviewreihe zu den 10 Regeln der DGE. Dort greifen ZEHN und DGE jeweils eine Regel auf, erläutern Hintergründe und zeigen, wie sich die Regeln praktisch umsetzen lassen. Alltagsnah werden Anregungen für mehr Vielfalt in der Ernährung gegeben. Das neues Interview zum Thema „Gemüse und Obst – nimm ‚5 am Tag‘“ erscheint am 18. März.

Den kompletten Beitrag des ZEHN zum Tag der gesunden Ernährung finden Sie hier.

 Hintergrund:

Das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) hat seinen Sitz in Oldenburg. Das ZEHN erarbeitet derzeit mit anderen Akteuren eine Ernährungsstrategie für Niedersachsen. Weitere Aufgabenschwerpunkte liegen in den Bereichen Lebensmittelwertschätzung und Hauswirtschaft. Das ZEHN baut ein Netzwerk für Verbraucher*innen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Fachorganisationen in Niedersachsen auf.

Bildunterschrift: Im „Dschungel“ von Ernährungsinformationen fällt die Orientierung oft schwer. Das ZEHN bereitet Themen rund um die Ernährung verständlich und alltagsnah auf.