BMEL-Ernährungsreport 2021

“Bewusster einkaufen, regionale Erzeuger unterstützen und dabei etwas für den Klimaschutz tun: Das ist für viele wichtiger geworden”, fasst Bundesernährungsministerin Julia Klöckner am 19. Mai 2021 die Ergebnisse des Ernährungsreports 2021 zusammen.

Gemeinsam mit forsa-Chef  Prof. Güllner stellte sie in Berlin die jährliche repräsentative forsa-Umfrage unter 1000 Verbraucherinnen und Verbrauchern im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vor.

Das politische Ziel von Bundesernährungsministerin Klöckner ist es, dass es für alle möglichst einfach wird, sich gesund zu ernähren. Sie betont: “Die Studien-Ergebnisse zeigen, dass wir Rahmenbedingungen richtig setzen und das Ziel erreichen.”

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Quelle: Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), “Deutschland. wie es isst – der BMEL-Ernährungsreport 2021“.