Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. - Sektion Niedersachsen
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Veranstaltung der Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen:

Inhalt und Zielsetzung

Essen und Trinken beeinflussen die persönliche Lebensqualität, sie sind wichtige Bestandteile sozialer und kultureller Identität. Sie rufen Emotionen hervor und sorgen durch die Nährstoffaufnahme für die Gesunderhaltung. Dabei muss die große Heterogenität in den Bedarfen und Bedürfnissen der älteren Menschen berücksichtigt werden. Dies betrifft beispielsweise ihre Aktivität, Gesundheit sowie ihre Gewohnheiten und ihr Lebensumfeld.

Beim 3. Dialogforum möchten wir gemeinsam mit Ihnen genau diese Vielfalt in der Seniorenernährung thematisieren. Zur Einstimmung in das Thema startet das Forum mit einem Impulsvortrag. Schwerpunkt der Veranstaltung sind die anschließenden Dialogrunden, in denen der Austausch im Fokus steht:

  • „Interkulturalität in der Seniorenernährung“ (Sonja Pöhls | DGE-Sektion Niedersachsen)
  • „Klimaschutz in der Seniorenernährung. Chancen und Grenzen nachhaltiger Gemeinschaftsverpflegung.“ (Elias Steger / Referent Nachhaltigkeit im AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. u. Regionalkoordinator im AWO-Verbundprojekt „klimafreundlich pflegen – überall!“)
  • „Mehr Bewegung im Alltag“ (Nina Panitz | LandesSportBund Niedersachsen e.V.)
  • “Zahn- und Mundgesundheit – mögliche Einflüsse der Ernährung” (N.N. | Zahnärztekammer Niedersachsen)
  • „Bunte Ernährung: Lieblingsspeisen optimieren anhand eines Beispielspeisenplans“ (Selina Wachowiak | Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen)

Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung an, welche Dialogrunden Sie gerne besuchen möchten – vielen Dank!

vorläufiges Programm

14:00 Uhr Einlass

14:30 Uhr Begrüßung + Warm Up

14:50 Uhr Impulsvortrag

15:30 Uhr Pause

15:45 Uhr 1. Dialogrunde

16:35 Uhr 2. Dialogrunde

17:25 Uhr 3 Minuten Blitzlicht: Wichtiges aus den Dialogrunden

17:45 Uhr Ende

Download Veranstaltungs-Flyer

Zielgruppe

Alle Interessierten aus dem Bereich Seniorenernährung

 

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung ist bei der Registrierung beruflicher Pflegender (RbP) gemeldet und wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhaber*innen der DGE, des VDD und des VDOE mit 3 Punkten berücksichtigt. Die Fortbildungspunkte sind auf der Teilnahmebestätigung kenntlich gemacht.

Anmeldung

Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen

Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung ist bei der Registrierung beruflicher Pflegender (RbP) gemeldet und wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhaber*innen der DGE, des VDD und des VDOE mit 3 Punkten berücksichtigt. Die Fortbildungspunkte sind auf der Teilnahmebestätigung kenntlich gemacht.

Nach oben